Rette Dein Theater

kmkb unterstützt Rette Dein Theater

Rette Dein Theater

Aktuelles – 05/11/2021

Liebe Mitglieder, liebe Schauspieler*, die Theater und Kollegen* in Niedersachsen brauchen dringend unsere Unterstützung!

Am Mittwoch, den 10.11.2021 um 11:00 Uhr
startet vom Opernplatz in Hannover ein Demonstrationszug
 …

… gegen den Wortbruch der Landespolitik. Denn sie will, um die Corona-Schulden abzubauen, die geplanten Tariferhöhungen am Staatstheater Hannover und den kommunalen Bühnen in Niedersachsen nicht übernehmen sowie die Spielstättenförderung der freien Theater nicht verstetigen.

Anschließend, ca. um 12:30 Uhr
findet vor dem Niedersächsischen Finanzministerium
Schiffgraben 10
30159 Hannover
eine Kundgebung statt.

Wer von uns irgendwie dabei sein kann – bitte kommen!

Wir haben es ja kommen sehen: Für uns und die Kulturlandschaft wird am Ende der Pandemie das Elend noch lange nicht vorbei sein. Die Länder, Städte und Gemeinden werden nach der Corona-Krise versuchen, sich finanziell wieder gesundzustoßen. Und zwar auf Kosten – na, von wem wohl – der Kultur, genauer gesagt unserer Theaterlandschaft.

Die Politik in Niedersachsen will das Ende der Pandemie offensichtlich gar nicht erst abwarten. Sie greift schon jetzt zum Rotstift. Dass damit das Theaterleben und die Existenz der Theaterschaffenden in Niedersachsen leichtfertig aufs Spiel gesetzt werden, scheint die Landespolitik nicht groß zu kümmern.

Haben wir unter den Corona-Einschränkungen der vergangenen anderthalb Jahre nicht schon genug gelitten? Soll uns nach den Auftrittsverboten auch noch das Kaputtsparen unserer Theater zugemutet werden?

Heute geht’s um die Theater in Niedersachsen, morgen um die Theater anderer Bundesländer, übermorgen um mein Theater.

Darum, sei am 10.11. in Hannover, mache mit, rette die Theater in Niedersachsen und …

#RETTEDEINTHEATER

Nähere Infos unter: 
https://staatstheaterhannover.de/de_DE/rettedeintheater

Herzliche Grüße

Der Vorstand des BFFS

Lust auf mehr?

Dann ist unser Newsletter das Richtige für Sie.

Melden Sie sich an und empfangen Sie zweiwöchentlich unseren Newsletter zu den Themen Kunst, Kultur, Medien und Design, sowie den kulturellen und wirtschaftlichen Aspekten der Kreativwirtschaft. Zudem informieren wir Sie über Neuigkeiten von kmkb als Netzwerk & Beratung für Künstler* und Kreative.